Behandlungsablauf und Honorar

Unser erster Termin ist einer ausführlichen Anamnese (Aufnahme der Krankengeschichte) gewidmet, für den Sie zwischen 60-90 Minuten Zeit einplanen sollten. Im Anschluss an dieses Erstgespräch erstelle ich einen individuellen Therapieplan. Vor Beginn der eigentlichen Behandlung werden Therapieplan und Honorar gemeinsam besprochen.

Meine Arbeit verstehe ich als Unterstützung für Sie. Unser gemeinsames Ziel ist es, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken.

Mein Honorar berechne ich mit 20,00 EUR pro Viertelstunde, basierend auf dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

Gesetzliche Kassen erstatten in der Regel keine Heilpraktikerleistungen; bei Privat- und Zusatzversicherten erstattet der Versicherer das Honorar entsprechend der GebüH und/oder nach dem Hufelandverzeichnis; abhängig von Versicherung und Tarif in unterschiedlicher Höhe.
 

Das Behandlungshonorar ist nach jeder Behandlung in bar fällig.

 

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, erwarte ich eine Absage bis spätestens 24 Stunden im Voraus (bei Montagsterminen am Freitag), damit ich Ihren Termin an einen anderen Patient vergeben kann; ansonsten entstehen Ausfallkosten in

Höhe von 80,00 EUR an.

Wichtiger Hinweis:

Als Heilpraktikerin verwende ich überwiegend Behandlungsmethoden aus der Komplementär- oder Alternativmedizin, was Ihnen als Patient sicherlich bekannt ist.

Aus rechtlichen Gründen bin ich gezwungen, Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der von mir angebotenen Behandlung bzw. Behandlungsmethoden vorliegen.

© 2018, Yvonne Obstfelder